Willkommen

Wir begrüßen Sie auf unserer Homepage und möchten Sie einladen, sich aktiv in die Belange vor Ort einzumischen. Ihre Ansprechparterin ist Claudia Brock-Storms, Ratsmitglied und Vorsitzende des Ortsvereins. Ihre Stellvertreter im Ortsverein sind Inge Halberstadt-Kausch und Vincent Morawietz.

Unsere Kontaktdaten finden Sie in der Rubrik "OV-Vorstand", oder nutzen Sie das Kontaktformular über die Rubrik "Kontakt".

Im Moment finden unsere Sitzungen leider nur Online statt. Sie können uns aber gerne anrufen, oder eine Mail schicken!

Ihr SPD-Ortsverein Stammheim-Flittard

 

18.01.2021 in Topartikel Allgemein

Wir gratulieren der IG Egonstraße!

 

Stadtverwaltung schwenkt um:

Haus der Familie Dämgen in der Siedlung Egonstraße soll nun doch repariert werden

Wir gratulieren!

Wir begrüßen die Zusage der Verwaltung, das beschädigte Haus der Familie Dämgen in Stammheim sanieren zu wollen und hoffen, dass Familie Dämgen 2020 zum letzten Mal Weihnachten und Silvester im Wohnwagen verbringen musste. Hier zeigt sich, dass sich Beharrlichkeit auszahlt. Jetzt kommt es umso mehr darauf an, dass den Versprechungen auch schnell Taten folgen.

Zum Hintergrund: Vor zwei Jahren war das Haus der Familie Dämgen in der Egonstraße durch einen Brand beschädigt worden. Strom hatte die Familie danach nur noch in Badezimmer und Küche, ein normales Leben in dem Haus, das die Dämgens von der Stadt gemietet haben, war nicht mehr möglich. Im August hatte der Hauptausschuss des Rates beschlossen, dass das Haus saniert werden soll - seitdem war nichts geschehen.

Die SPD vor Ort, die SPD-Fraktion im Rat und viele andere Unterstützer*innen aus den anderen Parteien, dem SSM und insbesondere die IG Egonstraße  mit Susanne Hemmer an der Spitze, haben sich immer wieder dafür eingesetzt, dass der Beschluss auch umgesetzt wird - letztendlich mit Erfolg.

 

04.12.2020 in Allgemein

Radweg Bonhoefferstraße Zustand Oktober 2020

 
Ziemlich gefährlich dieser Radweg

Radweg Bonhoefferstraße in Stammheim Zustand im Oktober und heute. Hatte mich an die Verwaltung gewandt, aber es gab auch Hinweise aus dem Dorf, dass der Radweg in einen miserablen Zustand war. Hier mussten der Erhalt des Baumstandortes, die Konfliktsituation Fußgänger/Radfahrer und den Erhalt der Parkplätze zu berücksichtigt werden. Die Erneuerung des Abschnittes sollte erst Anfang 2021 kommen, aber es geschehen noch kleine Wunder in dieser Stadt.....

25.11.2020 in Allgemein

Treppe am Schlosspark Stammheim

 

Hatte mich vor ungefähr vier Wochen wegen der Schäden an der Treppe im Schlosspark (Abgang zum Rheinufer) an die Stadt gewandt. Nun man hat mir mitgeteilt, dass die losen Steine an der Treppe zeitnah eingesetzt, die Fehlstellen mit Zementmörtel ausgefüllt und anschließend der Handlauf durch die städtische Schlosserei instandgesetzt wird. Wann genau konnte man mir nicht sagen, da Fremdfirmen beauftragt werden. Aber immerhin: Schaden gemeldet und Zusage erhalten, dass der Schaden bald behoben werden soll!

12.11.2020 in Allgemein

Fahrbahn an der Zufahrt zum Vereinsheim des TuS Stammheim repariert

 

Nach dem Hinweis des TuS Stammheim auf die abgesackte Fahrbahn auf der Zufahrt zum Vereinsheim (mit dem Rad steigt man dann gerne mal über den Lenker ab) habe ich mich an das Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung gewandt. Und man staune: vier Wochen später ist der Schaden behoben. 

WebsoziInfo-News

22.01.2021 09:05 Achim Post zu Grenzschließungen
Jetzt braucht es europäisches Teamplay Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben. „Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben.

20.01.2021 18:57 SPD fordert Freispruch für Gönül Örs
Beim morgigen Prozess in der Türkei wird erneut über den Fall der Kölnerin Gönül Örs verhandelt. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert die Freilassung der politischen Gefangenen. „Die Kölnerin Gönül Örs muss morgen freigesprochen werden. Fast zwei Jahre steckt sie nun in der Türkei fest. Sie wurde im Mai 2019 festgenommen, als sie ihrer inhaftierten Mutter Hozan Canê

20.01.2021 18:55 Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig
Die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber weiterhin groß. „Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig und wichtig. Denn die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

12.01.2021 07:53 100 Millionen Euro für berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
Mit dem zweiten Nachtragshaushalt 2020 hat der Bundestag den Corona-Teilhabe-Fonds bereitgestellt. Darin werden mit 100 Millionen Euro Inklusionsunternehmen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialkaufhäuser und gemeinnützige Sozialunternehmen unterstützt, die durch die Corona-Pandemie einen finanziellen Schaden erlitten haben. „Der Corona-Teilhabe-Fonds schließt eine Lücke in den Pandemiehilfen für Unternehmen. Denn auch rund 900 Inklusionsunternehmen, gemeinnützige Unternehmen und Einrichtungen der

Ein Service von websozis.info